Kardinal-Schulte-Pavillon

Bald imneuen Glanz mit Ihrer spendablen Hilfe?

Kardinal Schulte bekam diesen Gartenpavillon 1924 geschenkt, ließ ihn im Park aufstellen und zog sich hier zur inneren Einkehr oder wohl auch mal zu einem Gläschen Rotwein zurück. Der nach seiner Eminenz benannte denkmalgeschützte Holzbau ist trotz allen ehrenamtlichen Einsatzes mal wieder in die Jahre gekommen und soll alsbald, also bitte weit vor seinem 100-jährigen Park-Jubiläum, im neuen Glanz erstrahlen

Durch Ersatz morscher Bretter (kostet rund 2000 €), einen neuen Außenanstrich (für etwa 4000 €), geschützt von einem renovierten Blitzableiter (rund 1000 €) und versehen mit einer InformationsStele (rund 300 Euro). Unterm Strich rund 7300Euro Aufwand sollten sich für dieses Schmuckstück mit und als Aushängeschild für den Park Villa Pauli wirklich lohnen.
Wenn Sie – Einzelpersonen, Firmen oder andere Einrichtungen – das auch meinen, helfen Sie unserer Bürgerinitiative Park Villa Pauli gleich hier und jetzt mit einer Spende perHandyundQRCode. Alle Spender werden nach Abschluss der Aktion genannt und auf Wunsch auch verlinkt. Spendenquittungab50€.
Wer´s lieber althergebracht mag, darf das natürlich auch, indem sie/er/* unseren Flyer aus der Box mitnimmt.
Versprochen: Nach der Renovierung feiern wir mit Ihnen!

[give_form id=“61″]

Schreibe einen Kommentar